ZygoteBody

Die Reise durch den menschlichen Körper

Von techblog:schule
<p>Willkommen zum&nbsp;modernen&nbsp;Biologieunterricht: Mithilfe interaktiver Apps wird die menschliche Anatomie im Web erfahrbar: Organe, Muskeln, Skelett und Nervensystem können so erkundet werden.&nbsp;Inzwischen gibt es immer mehr Anwendungen, die für den Schulunterricht gut geeignet sind.</p>

ZygoteBody heißt die interaktive 3D-Erlebniswelt des menschlichen Körpers. Die kostenlose Version ermöglicht es, den Körper zu erfahren, einzelne Organe, Muskeln oder Skelett-Elemente anzuklicken und hervorzuheben. Auch wenn es das System derzeit nur in englischer Sprache gibt, können Lehrer die Webanwendung sehr gut im Unterricht einsetzen. Und Schüler können selbst den Körper erkunden und daran Aufgabenstellungen bearbeiten.

{{{:items:0}}}

Die Anwendung ist auch auf Deutsch erhältlich, allerdings bisher noch mit eingeschränktem Funktionsumfang. Der Wort- und Bild-Verlag, der auch die bekannte Zeitschrift Apotheken-Umschau herausgibt, bietet einen 3D-Körperatlas zur kostenlosen Nutzung an. Ausgehend von einer Ganzkörperansicht können die Nutzer den Körper aus verschiedenen Perspektiven interaktiv erfahren sowie in Details hineinzoomen.

{{{:items:1}}}

Alternativ zur Drill-Down-Funktion können Nutzer im Menü durch den Körper navigieren. Der Körperatlas wird kontinuierlich erweitert. Weiterhin kann zwischen männlicher und weiblicher Darstellung gewählt werden. 

https://youtu.be/088bns0VIWw
https://youtu.be/HtDVKRAi4ak
https://youtu.be/ld373__bv2M?list=PLtB1MJSQL5hS-AQGxps15X5g5Z8TOJv86
1.391K Views | 0 Notes

Tags

OER

Tags

Wikipedia